Asiatischer Gemüseeintopf

Wärmend an kalten Tagen und leicht in sommerlichen Zeiten!

suppe1

Für 2-3 Personen

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • etwas frischer Ingwer
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Sesamsamen (ungeschält)
  • 5-6 Kartoffeln
  • 2-3 Möhren
  • 1 handvoll Champignon
  • 1 Spitzpaprika
  • 2 EL Nori-Flocken
  • Gemüsebrühe
  • 1 Chicorée
  • 1 handvoll kleine Tomaten
  • etwas frisches Koriandergrün
  • Zitronenthymian (getrocknet)
  • Zitronensaft
  • Sojasauce
  • Reisessig
  • Pfeffer
  • Koriandersamen (gemahlen)

Zubereitung

Knoblauch und Möhren bürsten, ggf. schälen. Kartoffeln in kleine Würfel und Möhren in Scheiben schneiden. Zwiebel grob schneiden, Ingwer und Knoblauch reiben oder hacken. Champignon in Scheiben schneiden, Paprika in feine Streifen. Chicorée ebenfalls in feine Streifen schneiden, Tomaten halbieren. Koriandergrün hacken.

Zwiebel, Ingwer und Knoblauch mit dem Sesam in einem Topf dünsten. Dann Kartoffel, Möhre, Champignon und Paprika kurz mitbraten. Mit der Gemüsebrühe aufgießen, etwas Zitronenthymian und die Nori-Flocken zugeben und alles bissfest köcheln. Dann Chicoree und Tomaten zugeben.

Den Eintopf mit Zitronensaft, Sojasauce, Reisessig, Pfeffer und Koriandersamen abschmecken. Zum Schluss das Koriandergrün zugeben.

suppe2

Guten Appetit 🙂

 

Tipp

Um Ingwer und Knoblauch zu reiben, nutze ich eine kleine Keramikreibe. Damit bekommt man ein tolles Ergebnis, es bleibt nichts zurück, wenn man die Reibe über Pfanne oder Topf mit etwas Wasser abspült und die Reibe ist leicht zu reinigen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s