Rosenkohl mit Cranberry-Apfel-Sauce und Mandel-Reis

Da bin ich wieder! Und habe eine leckere, herzerwärmende Herbstspeise für euch.

_MG_1166

…für 2-3 Personen

Zutaten:

Mandel-Reis
– 200 g Natur-Basmatireis
– 2 handvoll Mandeln
– Öl (z.B. Bratöl mit Sesam)

Rosenkohl
– Olivenöl
– 3-4 handvoll Rosenkohl
– 1/2 Zwiebel
– 200 g Seitan im Glas (eingelegt in Tamarisauce)
– Sojasauce
– frisch gemahlener Pfeffer
– etwas frische Petersilie

Cranberry-Sauce
– 1/2 Zwiebel
– 1 Knoblauchzehe
– 2-3 handvoll Cranberries
– 1 süßer Apfel
– Zitronensaft
– gemahlener Zimt, Nelke und Piment
– Salz

_MG_1150

Zubereitung:
1. Reis waschen und kochen oder im Reiskocher dünsten. Rosenkohl putzen, große Röschen halbieren. Zwiebel grob würfeln. Knoblauch hacken, Apfel würfeln. Petersilie fein hacken und einen kleinen Teil zum Garnieren beiseite legen. Mandeln im Blitzhacker (oder per Hand) fein hacken.

2. Den Rosenkohl in Olivenöl in einer großen Pfanne kurz scharf anbraten. Dann 1/2 Zwiebel zugeben und glasig anbraten. Seitan mit in die Pfanne geben, alles pfeffern, mit etwas Sojasauce ablöschen und bei geschlossenem Deckel kurz dünsten, bis der Rosenkohl bissfest ist. Dann alles noch einmal bei geöffnetem Deckel anbraten. Zum Schluss Petersilie unterheben.

_MG_1153 _MG_1154 _MG_1155 _MG_1156 _MG_1161

3. Für die Sauce die andere Zwiebelhälfte mit Öl in einem kleinen Topf andünsten. Cranberries, Apfel, Zitronensaft, Zimt, Nelke, Piment und etwas Salz zugeben und bei geschlossenem Deckel kurz weich köcheln lassen. Danach bis zur gewünschten Konsistenz pürieren.

_MG_1151 _MG_1157 _MG_1159 _MG_1160

4. Die gehackten Mandeln kurz in einer Pfanne ohne Öl anrösten (dabei gut rühren), den fertig gegarten Reis zugeben und kurz anbraten.

_MG_1163

5. Das Gericht mit der beiseite gelegten Petersilie bestreut servieren. Guten Appetit 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s