Vollkornfusilli mit Erbsensahnesauce

Eigentlich wollte ich erst später kochen, aber ich hab es wegen meinem spärlich ausgefallenen Mittagessen nicht mehr ausgehalten. Also musste jetzt vorher noch was schnelles, einfaches her…

Vollkornfusilli mit Erbsensahnesauce
Vollkornfusilli mit Erbsensahnesauce

…für 2-3 Personen

Zutaten:

  • 250 g Dinkelvollkorn-Fusilli
  • Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • ca. 400 g Erbsen
  • 250 g Sojasahne
  • bei Bedarf etwas Pflanzenmilch
  • Zitronensaft
  • 1/2 Bund Basilikum
  • bunter, frisch gemahlener Pfeffer
  • Salz

Zubereitung:

1. Fusilli nach Packungsanweisung kochen. Basilikum grob hacken. Zwiebel würfeln, Knoblauch hacken.

2. Zwiebel und Knoblauch in einem Topf in Olivenöl glasig andünsten. Die Erbsen zugeben und kurz anbraten. Sojasahne zugeben und alles kurz köcheln lassen.

3. Die Erbsen in der Sahne pürieren, wenn die Konsistenz zu dick ist, etwas Pflanzenmilch zugeben.

4. Basilikum unterrühren und die Sauce mit einem ordentlichen Schuss Zitrone, Pfeffer und Salz kräftig abschmecken.

5. Nudeln mit der Sauce vermischen und mit frisch gemahlenem, bunten Pfeffer bestreut servieren.

Tipp:

Ich hatte gestern erst getrocknete Erbsen gekocht und diese verwendet. Tiefkühlerbsen geben aber eine schönere, grüne Farbe und sind im Geschmack, wie ich finde, noch besser.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s