Mirabellen-Blechkuchen

Nachdem ich mit einer Freundin 3,5 kg Mirabellen geerntet hatte, musste ich natürlich unbedingt einen Kuchen von einem Teil der Früchte backen. Sauer macht lustig!  Mamas Rezept als Grundlage.

Mirabellen-Blechkuchen
Mirabellen-Blechkuchen

…für 1 Blech

Zutaten:

  • 1-1,5 kg Mirabellen (ungefähr, orientiert an einem Pflaumenkuchenrezept… ich hab leider nicht gewogen)

Boden:

  • 400 g Dinkel-Vollkorn-Mehl
  • 250 g Margarine
  • 2 EL Vollrohrzucker
  • 1/8 L Pflanzenmilch
  • 1 Päckchen Trockenhefe

Streusel:

  • 400 g Dinkel-Vollkorn-Mehl
  • 250 g Margarine
  • 100 g Vollrohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • Rohrzucker-Puderzucker

Zubereitung:
1. Margarine mit Mehl, Zucker und Hefe verkneten. Pflanzenmilch zugeben und weiterkneten. Wenn der Teig noch nicht die richtige Konsistenz hat, mehr Mehl oder Pflanzenmilch zugeben.

2. Teig auf einem gefetteten oder mit Backpapier ausgelegten Blech ausbreiten und einen kleinen Rand formen. Teig mit einer Gabel einstechen.

3. Mirabellen entkernen und halbieren, Teig damit belegen.

4. Für den Streuselteig Mehl, Margarine, Zucker und Salz verkneten und auf die Mirabellen streuseln.

5. Kuchen im Ofen bei 200°C Umluft ca. 20 min. backen. Nach dem Abkühlen mit etwas Puderzucker bestreuen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s