Pak Choi-Tofu mit buntem Quinoa

Ohje….jetzt wirds aber echt mal wieder Zeit für was neues!

Pak Choi-Tofu mit buntem Quinoa
Pak Choi-Tofu mit buntem Quinoa

…für 2-3 Personen

Zutaten:

  • 250 g bunter Quinoa (z.B. von Rapunzel)
  • Rapsöl
  • 1 Packung (400 g) Natur-Tofu (z.B. von Taifun)
  • 1 Zwiebel
  • Sojasauce
  • Balsamicoessig
  • 1 Handvoll Erdnusskerne
  • 3-4 EL Sesam
  • 1 Handvoll Champignons
  • 2 TL Agavendicksaft
  • 2 Stauden Pak Choi
  • 1 Handvoll frischer Bärlauch
  • Sesamöl
  • Pfeffer, Muskat

Zubereitung:
1. Quinoa nach Packungsanleitung zubereiten. Pak Choi und Bärlauch in Streifen, Zwiebel in Halbringe und Champignons in Scheiben schneiden. Tofu in dünne Scheiben schneiden.

2. Tofu gepfeffert in einer großen Pfanne mit Rapsöl anbraten. Mit einem guten Schuss Sojasauce (Boden der Pfanne kann bedeckt sein) und Balsamicoessig ablöschen und nochmal weiterbraten, bis er schön braun ist. Zum Ende hin Agavendicksaft unterrühren, Erdnusskerne und Sesam zugeben und kurz mitbraten.

3. Temperatur etwas zurücknehmen und Zwiebel und Champignons andünsten. Zum Schluss Pak Choi und Bärlauch mit in die Pfanne geben, etwas Wasser, Pfeffer, Muskat und Sesamöl zugeben (und nach Belieben noch ein wenig Sojasauce und Balsamicoessig), Deckel drauf und 5-10 Min. dünsten.

4. Quinoa dürfte jetzt auch fertig sein – schmecken lassen!

Tipp:
Wenn man den Tofu ein paar Stunden vorher in Sojasauce mariniert, ist er noch ein bisschen geschmacksintensiver!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s